Himmlische Reibekuchen

Für Reibekuche braucht man nicht viele Zutaten. Aber man braucht ein wenig Ausdauer, denn das Reiben der Kartoffeln kann schon ziemlich anstrengend sein. Doch die Belohnung, leckere Reibekuchen, lässt die anfängliche Anstrengung schnell vergessen. Es muss im übrigen auch nicht immer Apfelmus als Beilage sein. Sehr zu empfehlen ist auch die Kombination mit Räucherlachs und Sahnemeerricht. Aber auch hier sind Fantasie und Geschmack keine Grenzen gesetzt.

DSCN1214

Zutaten:

12 große Kartoffeln
2 Zwiebeln
8 EL Mehl
2 Eier
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung:

1. Kartoffeln und Zwiebeln reiben. Salzen und pfeffern.

2. Eier hinzufügen und mit soviel Mehr bestäuben, dass die komplette Oberfläche bedeckt ist. Alles gut miteinander verrühren.

DSCN1208
3. Öl in der Pfanne erhitzen (und nicht zu sparsam sein, die Reibkuchen müssen im Öl schwimmen). Reibekuchen darin ausbacken und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

DSCN1209DSCN1210

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s