Hähnchen Ragout in Basilikum-Sahne

Es ist Ende November – ziemlich kalt und grau. Also genau die Zeit, in der man vermehrt zu Soulfood greifen darf, ja sogar muss. Wie soll man denn auch sonst diesen tristen Monat überstehen. Bei mir kommt dann in der Küche vermehrt Sahne zur Anwendung. Dieses kleine cremige Wundermittel, das vieles einfach besser schmecken lässt, leider aber auch auf die Hüften geht, ist im November einfach nicht aus der Küche wegzudenken. Dafür, dass aber bei diesem Gericht die Vitamine nicht zu kurz kommen und damit das schlechte Gewissen nicht zu groß wird, sorgen Möhren und Zwiebeln. Abgerundet wird das ganze mit Basilikum, der uns dann  doch noch ein bisschen vom Sommer träumen lässt und das nasse Wetter ein wenig vergessen lässt.

DSCN1228

 

Zutaten für 4 Portionen:
3 Hähnchenbrustfilets (500 – 600g)
500g Möhren
2 mittelgroße Zwiebeln
1/4l Hühnerbrühe
1 Becher Sahne
3-4 Stiele Basilikum
Salz/Pfeffer

 

1. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Spalten schneiden.

DSCN1222

2. Öl in der Pfanne erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren und Zwiebeln hinzufügen und alles zusammen ca. 5 min braten.

DSCN1223

3. Brühe und Sahne angießen und aufkochen. Basilikum abspühlen und in Streifen schneiden. In die Pfanne geben und alles zugedeckt ca. 10 min schmoren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu passt Reis oder Brot.

 

DSCN1229

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hähnchen Ragout in Basilikum-Sahne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s